Breaking Free
Bloggen hilft immer.

Ja was soll ich sagen. Ich wollte endlich mal wieder was schreiben. Wo fang ich an? Urlaub oder andere dumme Sachen?

Urlaub. 22/03/10 - 29/03/10

Eine Woche England. Die viel zu schnell vorbei ging. Hatte ja am Sonntag vorher noch ne Frühschicht. Die sich total lang gezogen hat. Hab dann an dem Nachmittag ein bisschen geschlafen und haben die Nacht dann durch gemacht. Um 4:20 ging unser Zug nach Hamburg. Um etwas 5:30 hab ich dann Ronnie angerufen. :D Muhaa wake up call. Ich bin gemein ich weiß.  [Ronnie ist das Arsch, hab ihn glaub ich hier mal erwähnt, im letzten Blog] Hab so lang klingeln lassen bis er ran gegangen ist. Hab ihn bestimmt geweckt. Ohh das tut mir aber leid. x)

Zur Strafe sind wir dann mit dem Zug stehen geblieben, mitten in der Pampa. Haben unseren Anschluss Zug aber noch gut bekommen. Sind dann auch recht schnell mit der U Bahn zum Flughafen gekommen. War natürlich alles total aufregend. Erster Flug, neue Leute & bla.

Aber der Flug war cool, hatte ja echt Angst. Aber war cool. Hatte einen Fensterplatz und hab auch rausgeguckt und so. Und wir hatten nen heißen Stewardess. :D yummi yummi. 

Fizz hat uns dann vom Flughafen, also bei der U-Bahn abgeholt. Sie ist total süß. :D Was nur blöd war, das mein ganzes Englisch irgendwie weg war. Also hat nur meine liebe Sis erzählt. :D Wir waren so etwa um 14Uhr in London. Und dann so um 15 Uhr bei Fizz zuhause. Ein niedliches kleines Haus. Sind dann erst mal angekommen, und haben uns halt so ein bisschen kennengelernt. XBox gespielt, Filme geguckt und so. Ich bin dann immer mal wieder ein wenig eingeschlafen. Aber nicht weil mir langweilig war, sondern weil ich echt müde war. Deswegen haben wir dann auch nichts gemacht. Was auch echt gut so war.

Dienstag waren wir dann ein wenig in London unterwegs. Bowlen, Pool, shoppen und so halt ein bisschen umher gegangen. War echt toll, und ohne Fizz wären wir verloren gewesen. Sie ist echt nett, lieb, toll. :D 

Mittwoch sind wir dann hoch nach Rotherham, was wir uns aber echt hätten sparen können. Es war eine total beschissene Fahrt & bei Zoe war es sowas von langweilig. Wir haben die ganze Zeit Video geguckt. Rennen von 2006 und sowas halt. Laaangweilig. Einen Tag waren wir dann mal einkaufen. Wohoo spannend. Sind dann auch eher wie geplant wieder nach London, zurück nach London. Da hatten wir dann noch 2 tolle Tage mit Fizz, haben Freunde von ihr getroffen, waren im Pub und sowas halt. War auf jedenfall toll. Und ihre Mum ist auch total toll. Ist halt echt cool drauf. Haben auch ein Geschenk von Fizz & ihrer Mum bekommen. Einmal so Karten (ich Spongebob, Sandra Moto GP) und von ihrer Mum ein Osterei. Soo toll. Ich vermisse das 'crazy house' bin aber auch froh wieder zuhause zu sein. Ich hoffe echt, das Fizz mal rüber kommt zu uns. Wär sicher lustig. 

Der Rückflug war dann noch besser als hin. War einfach cool. Und ma Flughafen in Hamburg hat Papa und dann abgeholt. Ist extra mit dem Zug hoch gekommen. Das war sooo süß. <3 Und echt ne tolle Überraschung.

Waren dann so um 22.30 zuhause. Haben dann noch bisschen erzählt und dann sind wir hoch zu uns. Bisschen Internet und so. Und da kam dann der große Schreck. Ich war eigentlich total Müde, aber dann konnte ich nicht schlafen.  Ich könnte jetzt schon wieder weinen wenn ich daran denke...

Das wars erstmal, gleich kommt CL.

Bis die Tage.

- the shy girl - 

30.3.10 20:23
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de